Die Grappas

Grappa Millesimata 1988

Nur eine ausgezeichnete Weinlese macht es möglich nach der seit 1898 von der Brennerei Bocchino erhaltenen Tradition einen neuen Jahrgangsgrappa Cantina Privata zu produzieren.

Der Jahrgang 1988 hat lange in unserem privaten Weinkeller gelagert bevor er seine höchste Aussagekraft erreicht hat

Jahrgang 1988

Die günstigen klimatischen Bedingungen haben dazu beigetragen Weine mit beachtlicher Struktur, großer Ausgewogenheit und gutem Säuregehalt zu produzieren. Eigenschaften, die für hochwertigen Trester von wesentlicher Bedeutung sind.

Die begrenzte Verfügbarkeit von 492 Flaschen macht den Jahrgang 1988 zu einem wirklich einzigartigen Grappa.

Trester

Trester aus Trauben des Piemonts mit Herkunft aus den prestigereichsten Cru-Weingebieten zwischen den Langhe dem Monferrato.

Methode der Destillation

Diskontinuierlicher Dampfdestillierkolben nach der Methode “Carlo Bocchino”. Das Destillat erreicht seinen Alkoholgehalt auf natürliche Weise und wird nur in der Endphase auf 47,6 % vol. reduziert.

Verfeinerung

In zwei Fässern aus französischer Eiche.

Kostprobe

Typische Farbe der Destillate mit langer Alterung. Intensive Bernsteinfarbe. Intensive, gehaltvolle und komplexe Aromen. Anfängliche fruchtige Düfte von Trockenobst. Zum Ausklang werden sie mit exotischen Gewürznoten, Ginger und Zimt abgerundet. Der volle Alkoholgehalt von 47,6% vol. Schließt ein Konzentrat intensiver Wahrnehmungen ein.

Das Destillat löst im Mund eine Harmonie aus: Der Gaumen spürt die überwiegende Frische der trockenen Feigen und reifen Orangen, die dickflüssige und cremige Konsistenz. Die Alterung verleiht diesem Grappa eine intensive Farbe und Vanille-Aromen. Die Gesamtwahrnehmung ist ein extrem langanhaltender und leicht trockener Geschmack mit Gewürznoten und Apfel.

Online kaufen

Download PDF